Die Stärke

Diese Skulptur ist auf einem Seminar auf der Fraueninsel entstanden. 

Das Thema war das Tarot.  Von Tarot selbst hatte ich keine Ahnung.  Das einzige was mir bekannt war, dass die Karten dazu verwendet werden Antworten auf bestimmte Fragen zu finden oder die Zukunft vorauszusagen.

Da ich wie gesagt keine Ahnung hatte reizte mich das Thema. Es gab eine kurze Einführung zu den Karten. Leider oder zum Glück keine Voraussagen für die Kursteilnehmer.

Es sollte dann jeder eine Karte ziehen und diese zu einer Skulptur verarbeiten.

Ich habe als erste Karte die Stärke gezogen. Als ich mit dieser Skulptur fertig war zog ich noch einmal. Diesmal zog ich die Zufriedenheit. Auch diese setzte ich in einer Skulptur um. Leider ist diese beim brennen gerissen und ich habe es bis heute nicht geschafft diese zu reparieren und die Skulptur endgültig zusammen zu bauen.

Vielleicht weil ich immer noch nicht zufrieden bin? 

Die erste Skulptur die Stärke hat keine Risse oder sonstige Blessuren beim brennen erlitten.

Ist das nicht eigenartig? Ich ziehe die Stärke die meinem Wesen entspricht - wenn auch nicht immer freiwillig und ich ziehe die Karte der Zufriedenheit - das was ich mir so oft wünsche und die Skulptur wird beim Brand beschädigt.

Irgendwann einmal wenn ich zufriedener sein sollte werde ich auch diese Skulptur beenden.

 

zurück