Doppelwandgefäß

Das Doppelwandgefäß ist in einem Kurs bei Lilo Hehn entstanden. 

Es war eine Arbeit im Rahmen einer Ausbildung die mir von Anfang an nicht gefiel. Das heißt, ich habe mehr wiederwillig daran gearbeitet.

Da mir das Thema nicht gefiel, habe ich bei der Glasur auch bewusst zu einem Eimer gegriffen in dem nur Reste von Glasuren zusammengegossen waren.

Mehr aus schlechtem Gewissen heraus habe ich diese Arbeit dann noch mit einer Glasur aus Kobaltblau kombiniert.

Was heraus kam fand ich erstaunlich und dann hat mir die Arbeit plötzlich gefallen weil sie durch die Farbgebung so was  eigenes hatte.

 

Diese Gefäß hat auch schon einen Abnehmer gefunden.

 

zurück