Die blaue Frau -zwei Skulpturen- die durch Verkauf leider getrennt wurden.

Es war ein Kurs bei Christel wo es darum ging ein Aktmodel in sehr kurzer Zeit zu zeichnen und kleine Modelle von diesem anzufertigen. Danach konnte wer wollte, diese Modelle als große Skulptur gebaut werden.

Da ich in letzter Zeit nur an großen Skulpturen gearbeitet hatte, wollte ich lieber meine kleinen Modelle als Skulpturen fertig stellen.

Dazu kam noch, dass alle meine letzten Arbeiten entweder  unglasiert waren - meist arbeite ich mit dunklem Ton - oder eine Bronze ähnliche Struktur hatten. Also immer dunkel und das konnte ich nicht mehr sehen.

Zu der Zeit wo ich meine Skulpturen glasieren wollte, war aber wegen Umzug der VHS nur noch blaue Glasur in der Werkstatt. 

So entstand die blaue Frau.

 

 

zurück